VR-Reise in den
Showroom der Zukunft
Unser Think Tank – hier entstehen Ideen und Konzepte für unsere Leistungen
Mood, Food oder Produkt – in unserem Studio produzieren wir den Content für Ihre Kommunikation
Content der virtuellen Art – wir erstellen fotorealistische Produkt- und Bildwelten, als Bild oder in Bewegung
Die Werkstatt für Printkommunikation – bis hin zum druckfertigen PDF
Unser Studio für Internet- und Mobilekommunikation
Hier produzieren wir klein-, mittel-, und großformatige Drucke auf unterschiedlichsten Materialien in Kleinauflage

Faszinierend: der BLANCO Showroom der Zukunft

Virtual-Reality-Brille aufsetzen – und direkt eintauchen in die digitalen Sphären des virtuellen BLANCO Showrooms: Die Gäste der imm cologne und der living kitchen 2017 erlebten am BLANCO Messestand eine raffinierte Synthese aus Realität und Illusion. Sie konnten sich virtuell von einer Traumküche zur anderen bewegen und dabei die Wirkung des Spülen- und Armatur-Designs im Küchenambiente ganz sinnlich erfahren. In Rekordzeit hat Graphic Group diese innovative VR-Applikation für BLANCO möglich gemacht.

Ein Messeauftritt, der zum Staunen verleitet

Ein Erlebnis mit ‚Wow-Effekt’ – das wollte BLANCO den Messegästen auf der living kitchen bieten. So entstand die Idee eines virtuellen Showrooms der Zukunft, der den Besucherinnen und Besuchern einen vorausschauenden Blick auf das innovations- und designstarke Unternehmen BLANCO erlaubt.

Graphic Group entwickelte dafür zwei Grundideen, wie sich die VR-Applikation gestalten lässt. Die Entscheidung fiel auf das Konzept, das die Besucherinnen und Besucher von einer Empfangshalle in hochmoderne Küchenwelten entführt. Ein gläserner Fahrstuhl verbindet die verschiedenen Räume – und vermittelt dabei echtes Großstadtflair.

Eine virtuelle Welt, die inspiriert

„Die Besucher sollten die Virtual-Reality-Brille aufsetzen und sich damit in faszinierenden Küchenwelten bewegen können“, erklärt Christian Ellers von der Graphic Group-Geschäftsführung. „Dort präsentieren wir ihnen exemplarische Lösungen zum Gestaltungstrend Beton – und zeigen auf kreative Weise auf, wie perfekt sich die Spülen und Armaturen von BLANCO in zeitgemäße Küchenplanungen integrieren lassen.“

Auf Basis dieser Idee entwickelte das Graphic Group-Team das Storyboard für die VR-Applikation. BLANCO stellte die CGI-Daten für die darzustellenden Spülen und Armaturen zur Verfügung. Rund um diese Produkte wurden die Räume gestaltet: Ein stimmiges Ambiente entstand – mitsamt Kücheneinrichtung, Bodengestaltung und verschiedenen Lichtstimmungen.

Nachdem der Kunde die drei Raumbilder freigegeben hatte, wurden die verschiedenen Standpunkte gestaltet, zu denen die Gäste im virtuellen Showroom geleitet werden. Was sehen die Messegäste, sobald sich die Fahrstuhltür öffnet? Welchen Gesamteindruck nehmen sie wahr? Und von wo können sie am besten die Details der Spülen und Armaturen erkunden?

Eine VR-Applikation, die zum Leben erwacht

Eine erste Animation vermittelte dem BLANCO Team einen Eindruck, in welchem zeitlichen Rahmen die Besucher die virtuelle Welt erkunden werden. Parallel dazu wurden der Sprechertext und das Sounddesign erarbeitet, auch ein professioneller Sprecher wurde ausgewählt. So entstand Schritt für Schritt eine komplexe 3D-Welt – von der Konzeption und Kreation über CGI und Animation bis zur Text- und Musikgestaltung. Diese virtuelle Welt erweckte das 360°-Live-Rendering in dem performanten Rechenzentrum der Graphic Group komplett zum Leben. In Rekordzeit, damit sie pünktlich zur living kitchen zur Verfügung stand.

Ein Messeerlebnis, das Besucher mitreißt

Und dieser innovative virtuelle Showroom bescherte den BLANCO Gästen auf der Messe ein rundum begeisterndes Erlebnis: Gerne tauchten die Menschen am Messestand in die dreidimensionalen Räume ein und erkundeten diese mit ihren natürlichen Kopfbewegungen. Das so erzeugte realistische Raumgefühl überraschte immer wieder aufs Neue und bot so manchen Aha-Effekt.

Aber auch bei den vorbeilaufenden Messebesuchern sorgte der ungewohnte Anblick der Menschen mit der 3D-Brille, der Oculus Rift, dafür, dass sie den BLANCO Messestand neugierig genauer betrachteten. Einige von ihnen ließen sich ebenfalls zu einem Ausflug in die virtuelle Realität verleiten – und steigerten bei BLANCO die Besucherfrequenz.

Eine Lösung, die auch zu Hause erlebbar ist

In deutscher, englischer und französischer Sprachfassung steht der BLANCO Showroom der Zukunft bereit. Und selbstverständlich können alle Interessierten die 360°-Anwendung auch von zu Hause aus genießen und mobil den virtuellen Showroom im Youtube-Kanal besuchen – einfach mit Cardboard und Smartphone.

„Wir haben schon viele spannende Projekte gemeinsam mit BLANCO erarbeitet – von der Produktion der Einbauanleitungen bis zur Gestaltung der CGI-Bildwelten für die BLANCO Animationen“, berichtet Christian Ellers. „Mit dem Showroom der Zukunft konnten wir jetzt eine weitere innovative Lösung erarbeiten, die unseren Kunden im Marktumfeld richtungsweisend positioniert. Aber auch für Küchenplaner bietet sich Virtual Reality an, um den Kunden die Vorzüge einer Planung über die klassische Ausstellung hinaus noch eindrücklicher und mitreißender demonstrieren zu können.“

So „beamt“ Graphic Group immer mehr Kunden mit VR-Lösungen in neue, spannende Welten: faszinierend …!

Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Projekte präzise und kreativ umzusetzen. Unser Team blickt dabei auf eine lange, erfolgreiche Zusammenarbeit zurück. Auch in Zukunft wollen wir uns gemeinsam den Anforderungen unserer Kunden und Mitarbeiter stellen.

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 521 2992-0